Das Digi-KrebsWV

Die Idee zum "Digitalen Verzeichnis der musikalischen Werke von Johann Ludwig Krebs" kam mir, als ich meine Zulassungsarbeit über diesen Komponisten erstellte. Ich möchte mit dem Digi-KrebsWV einen Mangel an digitalen Angeboten beheben, die das Schaffen dieses hervorragenden Bachschülers aus wissenschaftlicher Perspektive betrachten. Gleichwohl steht mir nicht der Sinn danach, Datenbanken wie RISM oder Publikationen wie das offizielle Krebs-Werkverzeichnis von Dr. Felix Friedrich von 2009 (für diese und viele weitere nützliche Quellen siehe die Bibliographie) zu ersetzen oder besserwisserisch zu widerlegen.

Vielmehr möchte ich diese Website als digitale Ergänzung zu anderen Angeboten verstanden wissen, um das Wissen über das musikalische Schaffen des Komponisten Johann Ludwig Krebs möglichst umfänglich abzubilden. Daher sollen nach und nach unter dem Bereich Werkverzeichnis quellenkundliche und bibliographische Informationen über die Kompositionen von Johann Ludwig Krebs zusammengetragen werden. Das Digi-KrebsWV richtet sich an musikalisch und wissenschaftlich interessierte Leserinnen und Leser, die einen Einstieg in das Schaffen des Komponisten Krebs suchen.

Ich bin Carl Seebode und studiere in München Latein und Musik für gymnasiales Lehramt. Nebenbei spiele ich auch begeistert Orgel und arbeite seit Oktober 2021 als D-Kirchenmusiker im Münchner Norden. Über die Orgel habe ich die Musik von Johann Ludwig Krebs kennengelernt und schätze Krebs seitdem als eine der vielen interessanten Komponistenpersönlichkeiten der Vorklassik. Besonders fasziniert mich an Krebs seine konzeptionelle Eigenständigkeit im Umgang mit musikalischen Strömungen seiner Zeit. Dass seine individuellen Lösungen von späteren Epochen nicht rezipiert wurden, schmälert meiner Meinung nach nicht den Grad an Originalität der Werke.

Helfen Sie mir, das Digi-KrebsWV weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wenn Sie Informationen und Quellen über Johann Ludwig Krebs gefunden haben, die mir entgangen sind, nutzen Sie gerne den Kontakt und tragen Sie zur Verbesserung des Digi-KrebsWV bei.

Johann Ludwig Krebs wurde wahrscheinlich zwischen dem 10. und dem 12. Oktober 1713 in Buttelstedt bei Weimar geboren. Seine Taufe war am 12. Oktober. Er war einer der drei Söhne des Organisten und Komponisten Johann Tobias Krebs. Ersten Unterricht erhielt er vermutlich von seinem Vater, der seit 1710 Kantor und Organist in Buttelstedt war. Nach dem Tod seiner Mutter zog Johann Ludwig zusammen mit seinem Vater nach Buttstädt, wo dieser eine Organistenstelle annahm. Im Juli 1726 wurde Johann Ludwig Schüler an der Thomasschule in Leipzig, wo er neun Jahre lang Schüler und Notenkopist von Johann Sebastian Bach war. In Leipzig lernte Krebs Laute, Cembalo und Violine, wie aus dem Zeugnis hervorgeht, das Bach seinem Schüler am 24. August 1735 ausstellte. Krebs wirkte außerdem in den von Bach geleiteten Chören und im Collegium Musicum mit. Nach seinem Studium an der Thomasschule studierte Krebs zwei Jahre lang Philosophie an der Leipziger Universität. Am 4. Mai 1737 wurde Krebs Domorganist an der Zwickauer St.-Marien-Kirche. Ein Jahr später bewarb er sich um die Stelle als Schlossorganist in Zeitz, zu der er nach einem Probespiel am 2. Januar 1743 berufen wurde. Am 20. Oktober 1756 wurde Krebs schließlich Organist am Hofe Friedrichs III. von Altenburg, wo er an der 1739 fertiggestellten Trost-Orgel wirkte. Diese Stelle hatte er bis zu seinem Tod am Neujahrstag 1780 inne.


Verzeichnis der musikalischen Werke von Johann Ludwig Krebs

Im Folgenden finden Sie tabellarische Übersichten zu den musikalischen Werken von Johann Ludwig Krebs nach dem Krebs-WV. Dabei steht in der linken Spalte jeweils die Nummer des betreffenden Werkes im Werkverzeichnis und in der mittleren der Titel des Werkes. Dort werden auch Informationen über die jeweilige Satzfolge des Werkes aufgeführt. In der rechten Spalte finden Sie Angaben, die von mir zusammengetragen wurden und jeweils das gedruckte Krebs-WV von 2009 berichtigen oder erweitern. Dazu gilt natürlich: Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie Fehler finden.

Um die tabellarische Ansicht aufklappen zu können, klicken Sie auf die folgende Liste.

Krebs-WV 1XX: Messen, Kantaten, Motetten und Arien
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
100 Oratorio funebre (Dramma per Musica)
Coro - Recitativo - Coro - Recitativo - Aria La Gloria - Aria Il Genio - Recitativo La Gloria und Il Genio - Aria La Gloria - Recitativo Il Genio und La Gloria - Duetto La Gloria und Il Genio
101 Missa [brevis] F-Dur
Kyrie - Christe - Kyrie - Et in terra pax - Laudamus te - Gratias agimus - Domine Deus - Qui tollis - Suscipe - Qui sedes - Miserere - Quoniam tu solus - Cum sancto spiritu - Amen
102 Sanctus D-Dur
103 Sanctus D-Dur
104 Sanctus F-Dur
105 Magnificat D-Dur
Magnificat anima mea - Quia respexit - Quia fecit - Fecit potentiam - Esurientes implevit - Gloria patri - Sicut erat
106 Kantate "Der Herr hat großes an uns getan"
Coro - Recitativo - Aria - Recitativo - Chorale
107 Kantate "Erthönt erfreute Andachts-Lieder"
verschollen
108 Kantate "Gott fähret auf mit Jauchzen"
Chor - Recitativo - Aria Duetto - Recitativo - Choral
109 Kantate "Herzlich tut mich verlangen"
Choral und Recitativo - Aria - Recitativo - Choral
110 Kantate "Jesu, meine Freude"
Coro - Recitativo - Aria - Choral
111 Kantate "Lobet den Herrn in seinem Heiligtum"
Chor - Recitativo - Choral - Aria Duetto - Recitativo - Chor - Choral
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
112 Kantate "Seid barmherzig"
Coro - Recitativo - Aria - Choral
113 Kantate "Uns ist ein Kind geboren"
Chor - Recitativo - Aria - Recitativo - Choral
150 Deutsches Magnificat F-Dur
10 Versetten
151 Motette "Erforsche mich, Gott"
Erforsche mich - Allabreve - Choral
152 Motette "Tröste uns, Gott, unser Heiland"
verschollen
153 Aria "Bist du noch fern"

Krebs-WV 2XX: Orchesterwerke
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
200 Sinfonia c-moll
Allegro non troppo - Adagio non molto - Presto
201 Sinfonia Es-Dur
Allegro - Andante - Presto
202 Lautenconcerto C-Dur
Allegro - Largo - Vivace
203 Lautenconcerto F-Dur
Allegro - Larghetto - Allegro assai
204 Concerto h-moll für Oboe und Cembalo
Moderato - Amabile - Presto

Krebs-WV 3XX: Kammermusik
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
300 Sonate I A-Dur für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Andante - Allegro - Largo e affattuoso - Miuetto I - Minuetto II - Plaisanterie - Polonoise
301 Sonate II G-Dur für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Cantabile - Allegro moderato - Affattuoso - Miuetto I - Minuetto II - Scherzo - Polonoise - Vivace
302 Sonate III C-Dur für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Un poco lento - Allegretto - Largo e cantabile - Burlesca - Miuetto I - Minuetto II - Polonoise
303 Sonate IV e-moll für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Largo - Vivace - Affattuoso - Miuetto I - Minuetto II - Polonoise
304 Sonate V a-moll für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Largo - Allegro moderato - Affattuoso - Miuetto I - Minuetto II - Polonoise
305 Sonate VI D-Dur für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Cantabile - Allegro non molto - Siciliana - Miuetto I - Minuetto II - Polonoise - Finale. Alla breve
306 Sonate I D-Dur für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Allegro non molto - Siciliana - Scherzo - Menuett I - Menuett II - Polonoise
307 Sonate II G-Dur für Fl. trav. oder Vl. und Cembalo
Allegro moderato - Cantabile - Menuett I - Menuett II - Polonoise
308 Sonate I Es-Dur für Vl. und Cembalo
Adagio - Allegro - Presto
309 Sonate II B-Dur für Vl. und Cembalo
Adagio - Allegro non molto - Presto
310 Sonate III A-Dur für Vl. und Cembalo
verschollen
311 Sonate IV c-moll für Vl. und Cembalo
Grave - Allabreve - Allegro
312 Sonate V Es-Dur für Vl. und Cembalo
verschollen
313 Sonate VI a-moll für Vl. und Cembalo
Largo - Allegro - Vivace
314 Sonate I D-Dur für Vl. und Cembalo
Andante - Allegro - Presto
315 Sonate II E-Dur für Vl. und Cembalo
Adagio - Allegro - Largo - Bourée I - Bourrée II
316 Sonate III C-Dur für Vl. und Cembalo
verschollen
317 Trio I D-Dur für Fl. trav., Vl. und Cembalo
Con discrezione - Vivace - Lento - Rejouissance - Menuett I - Menuett II - Bourrée
318 Trio II h-moll für Fl. trav., Vl. und Cembalo
Andante - Allegretto - Un Poco allegro - Vivace
319 Trio III A-Dur für Fl. trav., Vl. und Cembalo
Adagio - Allegro non troppo - Andante - Vivace
320 Trio IV e-moll für Fl. trav., Vl. und Cembalo
A tempo giusto - Allegro - Largo - Allegro assai
321 Trio V G-Dur für Fl. trav., Vl. und Cembalo
Adagio - Presto - Siciliana - Allegro un poco
322 Trio VI a-moll für Fl. trav., Vl. und Cembalo
Cantabile - Vivace - Largo - Allegramente
323 Trio I d-moll für Fl. trav. I und II oder Vl. und Cembalo
Largo - Vivace - Siciliano - Gavotte - Gigue
324 Trio II e-moll für Fl. trav. I und II oder Vl. und Cembalo
Vivace - Andante non troppo - Harlequinade - Polonoise - Menuett I - Menuett II
325 Trio III D-Dur für Fl. trav. I und II oder Vl. und Cembalo
Largo - Vivace - Andante - Allegramento
326 Trio a-moll / C-Dur für Fl. trav. und Vl. und Cembalo
Cantabile - Vivace - Largo - Allegro
327 Sonata (Trio) A-Dur für Fl. trav. I und II und Cembalo
Fragment - Largo - Allegro
328 Sonata (Trio) C-Dur für Fl. trav. I und II und Cembalo (Fragment)
Vivace
329 Sonata F-Dur für Vl. und Cembalo

Krebs-WV 4XX: Freie Orgelwerke
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
400 Praeludium und Fuge C-Dur
401 Praeludium C-Dur
402 Praeludium und Fuge c-moll
403 Praeludium c-moll
404 Praeludium und Fuge D-Dur
405 Praeludium und Fuge d-moll
406 Toccata und Fuge E-Dur
407 Praeludium und Fuge f-moll
408 Praeludium und Fuge f-moll
409 Praeludium und Fuge Fis-Dur
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
410 Praeludium und Fuge G-Dur
411 Toccata (Praeludium) und Fuge a-moll
412 Praeludium F-Dur
413 Praeludium F-Dur
414 Praeludium C-Dur
415 Praeludium C-Dur
416 Praeludium
verschollen
417 Praeludium
verschollen
418 Fantasie F-Dur
419 Fantasie F-Dur
420 Fantasie und Fuge F-Dur
421 Fantasie F-Dur
422 Fantasia á gusto italiano F-Dur
423 Fantasie und Fugenfragment G-Dur
424 Fantasie A-Dur "Eine Nachahmung der Nachtigall auf der Orgel"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
425 Fuge c-moll
426 Fuge c-moll
427 Fuge Es-Dur
428 Fuge F-Dur
429 Fuge f-moll
430 Fuge g-moll
431 Fuge a-moll
432 Fuge a-moll
433 Fuge B-Dur
434 Fuge B-Dur "B-A-C-H"
435 Trio C-Dur
436 Trio C-Dur
437 Trio c-moll
438 Trio c-moll
439 Trio d-moll
440 Trio d-moll
441 Trio d-moll
442 Trio Es-Dur
Adagio - Non molto allegro
443 Trio Es-Dur
[unbezeichnet] - Vivace
444 Trio e-moll
Andante - Allegro - Allabreve
445 Trio e-moll
446 Trio F-Dur
447 Trio F-Dur
448 Trio F-Dur
449 Trio G-Dur
450 Trio a-moll
451 Trio B-Dur

Krebs-WV 5XX: Choralgebundene Orgelwerke
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
500 Clavier-Übung I - "Allein Gott in der Höh sei Ehr"
Praeambulum - Fughetta - Choral - Alio modo
501 Clavier-Übung I - "Wer nur den leiben Gott lässt walten"
Praeambulum - Choral - Alio modo
502 Clavier-Übung I - "Jesu, meine Freude"
Praeambulum - Choral - Alio modo
503 Clavier-Übung I - "Christ lag in Todesbanden"
Praeambulum - Choral - Alio modo
504 Clavier-Übung I - "Ach Gott, vom Himmel sieh darein"
Praeambulum - Choral - Alio modo
505 Clavier-Übung I - "Auf meinen lieben Gott"
Praeambulum - Choral - Alio modo
506 Clavier-Übung I - "Vater unser im Himmelreich"
Praeambulum - Choral - Alio modo
507 Clavier-Übung I - "Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut"
Praeambulum - Choral - Alio modo
508 Clavier-Übung I - "Was Gott tut, das ist wohlgetan"
Praeambulum - Choral - Alio modo
509 Clavier-Übung I - "Erbarm dich mein, o Herre Gott"
Praeambulum - Choral - Alio modo
510 Clavier-Übung I - "Von Gott will ich nicht lassen"
Praeambulum - Choral - Alio modo
511 Clavier-Übung I - "Warum betrübst du dich, mein Herz"
Praeambulum - Choral - Alio modo
512 Clavier-Übung I - "Jesus, meine Zuversicht"
Praeambulum - Choral - Alio modo
513 "Ach Gott, erhör mein Seufzen"
514 "Ach Herr, mich armen Sünder"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
515 "Ach Herr, mich armen Sünder"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
Muss ich selber mal abklären, denn D-Bsa SA 4730 auf RISM
516 "Allein Gott in der Höh sei Ehr"
517 "Auf meinen lieben Gott"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
518 "Ein feste Burg ist unser Gott"
519 Fantasia sopra "Freu dich sehr, o meine Seele"
520 "Freu dich sehr, o meine Seele"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
520a "Freu dich sehr, o meine Seele"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
521 "Herr Gott, dich loeben alle wir"
522 "Herr Gott, dich loeben alle wir"
523 "Herr, ich habe mißgehandelt"
524 Fantasia sopra "Herr Jesu Christ, dich zu uns wend"
525 "Herr Jesu Christ, du höchstes Gut"
526 "Herzlich lieb hab ich dich, o Herr"
527 "Herzlich lieb hab ich dich, o Herr"
528 "Heut triumphiert Gottes Sohn"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
529 "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ"
529a "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ"
530 "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ"
531 "Jesu, der du meine Seele"
532 "Jesu, meine Freude"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
533 "Jesus, meines Lebens Leben"
534 "Jesus, meines Lebens Leben"
Choral - Sopr. et Alto - Tricinium
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
535 Fantasia sopra "Jesus, meine Zuversicht"
536 "Meinen Jesum laß ich nicht"
537 Praeludium auf "Meinen Jesum laß ich nicht"
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
538 Trio sopra Chorale "Mein Gott, das Herze bring ich dir"
539 "Mitten wir im Leben sind"
540 "Nun freut euch, liebe Christen gmeien"
541 "Nun freut euch, liebe Christen gmeien"
542 "O Ewigkeit, du Donnerwort"
543 "O Gott, du frommer Gott"
544 "O König, dessen Majestät"
545 "Vom Himmel hoch, da komm ich her"
546 "Von Gott will ich nicht lassen"
547 "Warum betrübst du dich, mein Herz"
548 "Warum sollt ich mich denn grämen"
548a Fantasia sopra "Warum sollt ich mich denn grämen"
549 "Was Gott tut, das ist wohlgetan"
550 "Wenn mein Stündlein vorhanden ist"
551 Fantasia sopra "Wer nur den lieben Gott läßt walten"
552 "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
553 "Wir glauben all an einen Gott"
3 Versus
554 "Wir glauben all an einen Gott"
554a "Wir glauben all an einen Gott"
554b "Wir glauben all an einen Gott"
555 "Wo soll ich fliehen hin"
556 "Zeuch ein zu deinen Toren"

Krebs-WV 6XX: Freie Kompositionen für Orgel und zweites Instrument
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
600 Fantasia C-Dur
601 Fantasia C-Dur
602 Fantasia F-Dur
602a Fantasia F-Dur
603 Fantasia F-Dur
604 Fantasia f-moll

Krebs-WV 7XX: Choralgebundene Kompositionen für Orgel und zweites Instrument
Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
700 "Es ist gewisslich an der Zeit"
701 "Gott der Vater wohn uns bei"
702 "Herr Jesu Christ, meins Lebens Licht"
703 "Herzlich lieb hab ich dich, o Herr"
704 "Ich hab in Gottes Herz und Sinn"
705 "In allen meinen Taten"
706 "Jesu, meine Freude"
707 "Komm, heiliger Geist"
708 Fantasia sopra "Kommt her zu mir, spricht Gottes Sohn"
709 "Mein Seel ermuntre dich"
710 "O Gott, du frommer Gottt"
711 "Treuer Gott, ich muß dir klagen"
712 "Wachet auf, ruft uns die Stimme"
713 Fantasia sopra "Wachet auf, ruft uns die Stimme"
714 "Wachet auf, ruft uns die Stimme"
715 "Wie schön leuchtet uns der Morgenstern"

Krebs-WV 8XX: Klavierwerke
Aktuell kann ich Ihnen noch keine Dokumente mit meinen Ergänzungen zum Krebs-WV von 2009 zum Download anbieten, da sich die Ausführungen noch im Aufbau befinden. Die Download-Datein werden wohl erst Mitte des Jahres 2022 online gehen können.

Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
800 Clavier-Übung Teil II - Suite C-Dur
Prelude - Fuge a 3 - Allemande - Courante - Sarabande - Gavotte - Menuet I - Menuet II - Scherzo - Polonoise - Cantable - Gigue
801 Clavier-Übung Teil III - Sonatina Prima a-moll
Allegro - Siciliana - Allegro assai
802 Clavier-Übung Teil III - Sonatina Seconda D-Dur
Allegro - Andante - Vivace
803 Clavier-Übung Teil III - Sonatina Terza c-moll
Allegro un poco andante - Largo - Allegramente
804 Clavier-Übung Teil III - Sonatina Quarta B-Dur
Vivace - Adagio - Vivace
805 Clavier-Übung Teil III - Sonatina Quinta E-Dur
Un poco allegro - Andante - Allegretto
806 Clavier-Übung Teil III - Sonatina Sesta f-moll
Allegro non troppo - Larghetto - Tempo di Minuetto
807 Clavier-Übung Teil IV - Suite I D-Dur
Prelude - Allemande - Courante - Sarabande - Menuet - Burlesca - Rigaudon - Gigue
808 Clavier-Übung Teil IV - Suite II h-moll
Allemande - Courante - Sarabande - Passepied - Air - Menuet - Gigue
809 Clavier-Übung Teil IV - Suite III Es-Dur
Fantasia - Allemande - Courante - Sarabande - Harlequinade - Polonoise - Gavotte - Menuet alternat. - Menuet II - Gigue
810 Clavier-Übung Teil IV - Suite IV C-Dur
Allemande - Courante - Sarabande - Bourée I - Bourée II - Polonoise - Capriccio
811 Clavier-Übung Teil IV - Suite V F-Dur
Prelude - Allemande - Courante - Sarabande - Menuet I - Menuet II - Gigue
812 Clavier-Übung Teil IV - Suite VI c-moll
Allemande - Courante - Sarabande - Rondeaux - Menuet alternat. - Trio - Gigue
813 Piecen Teil I - Praeambulum I C-Dur
814 Piecen Teil I - Praeambulum II d-moll
815 Piecen Teil I - Praeambulum III e-moll
816 Piecen Teil I - Praeambulum IV F-Dur
817 Piecen Teil I - Praeambulum V G-Dur
818 Piecen Teil I - Praeambulum VI a-moll
819 Piecen Teil II - Suite a-moll
Prelude - Fuga - Allemanda - Courrante - Sarabande - Bourée I - Bourrée II - Menuet I - Menuet II. Andante - Gavotte - Polonoise - Aria und poco vivace - Gigue - Tempo di Menuet - Trio
820 Piecen Teil III - Ouvertue g-moll
Ouverture - Lentement - Vivement - Paisan - Menuett I - Menuett II en Trio - Gavotte - Air avec Doubles - Passepied I - Passepied II - Rigaudon
821 Piecen Teil IV - Concerto G-Dur
Allegro - Andante - Vivace
822 Partita I
verschollen
823 Partita II B-Dur
Preludio - Fuga - Allemanda - Courranta - Sarabande - Bourlesca - Menuet I - Menuet II - Menuet III - Gigue
824 Partita III
verschollen
823 Partita IV a-moll
Fantasia - Fuga - Allemande - Courrante - Sarabande - Bourée - Bourée II - Pastorelle - Menuett - Gigue
825 Partita V
verschollen
827 Partita VI Es-Dur
Praeludium - Fuga - Allemanda - Courante - Sarabande - Bourée - Polonoise - Gigue
827a Partita VI Es-Dur (Spätfassung)
Praeludium - Fuga - Allemanda - Courante - Sarabande - Gavotte - Polonoise - Scherzo - Menuet - Gigue
828 Sonata I a-moll
verschollen
829 Sonata II D-Dur
verschollen
830 Sonata III g-moll
verschollen
831 Sonata IV B-Dur
verschollen
832 Sonata I C-Dur
Allegro - Andante - Allegretto
833 Sonata II G-Dur
Allegro - Andante - Allegretto
834 Sonata III B-Dur
Vivace - Andante - Vivace
835 Sonata IV D-Dur
Allegro - Allegretto - Presto
836 Sonata V F-Dur
Allegro - Andante - Allego
837 Sonata VI d-moll
Allegro non troppo - Andante - Allego
838 Sonata a-moll
Fantasia. Allegro - Allegretto - Allegro assai
839 Divertimento
verschollen
840 Concerto a-moll für zwei Cembali
[unbezeichnet] - Affettuoso - Allegro
841 Aria di Krebs
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
842 Menuet
Autorschaft von J. L. Krebs zweifelhaft
843 Fuge C-Dur
844 Fuge E-Dur
845 Fuge F-Dur
846 Fuge f-moll
847 Fuge G-Dur
848 Fuge a-moll

Krebs-WV 9XX: Zweifelhafte, verschollene und nicht zugängliche Werke

Bei den folgenden Werken ist die Autorschaft von J. L. Krebs aufgrund uneindeutiger Quellenlage unsicher und spekulativ.

Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
900 "Ach Herr, mich armen Sünder"
901 "Allein zu dir Herr Jesu Christ"
902 "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ"
903 "Jesus meine Zuversicht"
904 "Keinen hat Gott verlassen"
905 "O du allersüßeste Freude"
906 "O Gott, du frommer Gott"
907 "O Gott, du frommer Gott"
908 "Wachet auf, ruft uns die Stimme"
909 "Warum sollt ich mich denn grämen"
910 "Wer weiß, wie nahe mir mein Ende"

Außerdem finden sich in schriftlichen Quellen Hinweise auf weitere gänzlich verschollene Werke von Johann Ludwig Krebs, die vielleicht eines Tages entdeckt werden könnten:

Krebs-WV Werk und Satzfoge Doks
21 "Choräle"
Damit sind wohl Choralvorspiele gemeint.
Eine Ausgabe mit 27 Choralvorspielen, zum Teil mit obligatem Instrument.
Da die Ausgabe komplett verschollen ist, enthielt sie vielleicht auch nur bereits bekannte Werke.
"Toccata per l' organo pieno col pedale di Joh: Lud: Krebs. No. 288."


Bibliographie zu Johann Ludwig Krebs

Hier finden Sie eine Auflistung aller mir bekannten Publikationen, in denen es schwerpunktmäßig um Johann Ludwig Krebs geht, mit wissenschaftlichem Anspruch. Ich habe mir die Freiheit genommen, Ihnen jeweils eine knappe Bewertung der jeweiligen Quelle an die Hand zu geben, die natürlich nur meine persönliche Meinung widerspiegelt. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keine kurzen Beiträge, die zum Beispiel nur ein einziges Werk oder ein paar Anekdoten widergeben, aufgenommen habe. Wer derartige Quellen sucht, den möchte ich auf das Literaturverzeichnis zum Krebs-Werkverzeichnis von Friedrich oder auf die Bibliographie des Musikschrifttums verweisen.


Gedruckte Monographien und Aufsätze

Friedrich, Felix: Johann Ludwig Krebs. Leben und Werk, Altenburg 1988.
Obwohl ich insgesamt größte Hochachtung vor den Arbeiten von Dr. Felix Friedrich habe, ist seine erste Publikation über Johann Ludwig Krebs, die das ehrgeizige Ziel verfolgt, aus den noch vorhandenen Quellen über das Leben von Johann Ludwig Krebs eine Biographie zusammenzutragen, nicht in jeder Hinsicht empfehlenswert. Sie hangelt sich zu oft von einer Anekdote zur anderen und verliert sich in der Beschreibung von Orgeldispositionen. Außerdem scheinen einige der angegebenen Fakten überprüfungsbedürftig. Beispielsweise geht die von Friedrich geschilderte Genealogie der Kinder von Johann Ludwig Krebs nicht auf.

Friedrich, Felix: Noch einmal: Aufführungspraktische Beobachtungen am Orgelschaffen von Johann Ludwig Krebs, in: Bach und seine mitteldeutschen Zeitgenossen. Bericht über das internationale musikwissenschaftliche Kolloquium Erfurt und Arnstadt 2000, Eisenach 2001, S. 146-160.
Friedrich setzt hier die Gedanken seines Aufsatzes von 1991 fort und entwickelt Gedanken zur Interpretation der Orgelwerke von Johann Ludwig Krebs. Schwerpunkte sind die Beziehung zu Gottfried Silbermann und damit verbunden die Frage nach der "idealen Krebs-Orgel", Artikulation und Ornamentik sowie Registration der Krebs'schen Orgelwerke.

Friedrich, Felix: Johann Ludwig Krebs und das Hammerklavier, in: Freiberger Studien zur Orgel, H. 9 (2006), S. 43-52.
Friedrich prüft verschiedene Hypothesen, welche Beziehung und Einstellung Johann Ludwig Krebs gegenüber dem zu seiner Zeit neuen Hammerklavier gahabt haben könnte. Seine Betrachtungen enden in einer gewissen Aporie, die aber der Qualität der Überlegungen keinen Abbruch tut.

Friedrich, Felix: Johann Ludwig Krebs. Thematisch-systematisches Verzeichnis der musikalischen Werke von Johann Ludwig Krebs (1713-1780), Altenburg 2009.
Für mich der absolute Standard zu Johann Ludwig Krebs. Das Werkverzeichnis ist sehr genau und fast überall aktuell. Diese Website versteht sich als eine Fortführung und Aktualisierung dessen, was im Werkeverzeichnis geliefert wurde.

Horstman, Jean: The instrumental music of Johann Ludwig Krebs, Boston 1959.
Eine der ersten größeren Monographien über Johann Ludwig Krebs war die Dissertation von Jean Horstman. Bisher ist sie eine der wenigen Publikationen in englischer Sprache. Sie wird allerdings in der Forschung hierzulande so gut wie nie zitiert. Tatsächlich sind die Ergebnisse von Jean Horstman leider nicht besonders tiefschürfend, was auch daran liegen mag, dass sie einen weiten Raum in ihrer Dissertation darauf verwendet, ein Werkverzeichnis von Johann Ludwig Krebs zu erstellen, das mittlerweile als veraltet zu betrachten ist.

Matyl, Ulrich: Die Choralbearbeitungen der Schüler Johann Sebastian Bachs, Kassel 1996.
Die Dissertationsschrift von Ulrich Matyl mit einem umfangreichen Kapitel über Johann Ludwig Krebs (S. 96-196) setzt einerseits das Schaffen von Johann Ludwig Krebs im Bereich der Choralvorspiele in Bezug zum Werk anderer Bachschüler, erlaubt aber auch einen sehr differenzierten Blick auf das Besondere an Johann Ludwig Krebs. Matyls Fazit, nämlich dass Textausdeutung in den Choralvorspielen von Johann Ludwig Krebs eine große Bedeutung hat, widerspricht älterer Literatur und entspricht damit eher meinem Verständnis der Musik von Johann Ludwig Krebs. Besonders die Ausführungen zu den Vorspielen in der Clavierübung Teil I sind sehr lesenswert.

Sietz, Reinhold: Die Orgelkompositionen des Schülerkreises um Johann Sebastian Bach, Leipzig 1935.
Identisch mit: Sietz, Reinhold: Die Orgelkompositionen des Schülerkreises um Johann Sebastian Bach, in: BJ (1935), S. 33-96.
Reinhold Sietz beschäftigt sich hier auf S. 17-29 bzw. S. 49-61 mit den Orgelwerken von Johann Ludwig Krebs. Dadurch dass Tittel oft auf Sietz aufbaut und auf Tittel wiederum viele spätere Autoren prägt die Sichtweise von Sietz auf Krebs bis heute das Krebs-Bild - und das scheint mir nicht immer von Vorteil zu sein. Sietz geht sehr systematisch die Orgelwerke durch, doch seine Messlatte ist das Schaffen von Johann Sebastian Bach und dies verengt doch den Horizont der Betrachtungen merklich. Ich möchte nicht davon abraten, Sietz von lesen, denn er lieferte einen sehr frühen Beitrag zur Krebs-Forschung, doch rate ich zu einer gewissen methodischen Skepsis. Es ist auch sehr spannend, Matyl kontrastiv zu Sietz zu lesen. Die Arbeit ist hier frei einsebar.

Storch, Christian (Hg.): Johann Ludwig Krebs - Neue Perspektiven, Erfurt 2018.
In dieser recht jungen Publikation finden sich die Vorträge vom internationalen Symposion "Johann Ludwig Krebs (1713-1780) - Neue Perspektiven" von 2013. Meiner Meinung nach ist es in diesem Tagungsbericht tatsächlich gelungen, neue Zugänge zum Schaffen des Komponisten aufzuzeigen, wahrscheinlich gerade weil die Autoren (Arne zur Nieden, Kathrin Kirsch, Julian Heigel, Stephen Crist, Felix Friedrich und Charris Efthimiou) nicht nur aus dem Kreis der "üblichen Verdächtigen" kommen, die schon regelmäßig zu Krebs publiziert haben. Sämtliche Aufsätze sind sehr empfehlenswert.

Tittel, Karl: Die musikalischen Vertreter der Familie Krebs mit besonderer Berücksichtigung der Bachschüler Johann Tobias und Johann Ludwig Krebs, Marburg 1963.
Das Standardwerk zu Johann Ludwig Krebs. Auf über 800 Seiten behandelt Tittel schwerpunktmäßig Johann Ludwig und geht alle damals bekannten Werke des Komponisten durch. Leider ist es sehr schwer, an einen Microfiche der Dissertation heranzukommen, aber wer ernsthaft in Johann Ludwig Krebs einsteigen will, sollte die Suche nicht scheuen. Es wirft natürlich kein günstiges Licht auf die Forschung zu Johann Ludwig Krebs, dass eine sechzig Jahre alte Monographie in der Wissenschaft noch so dominierend ist, zumal nicht alle Methoden und Ansichten Tittels heute noch gültig sind.

Internetquellen

Auf einer mittlerweile unüberschaubaren Fülle von Internetseiten können Sie Informationen über Johann Ludwig Krebs finden. Für empfehlenswert halte ich eine Website zu verschiedenen Bachschülern und eine Website mit Schwerpunkt auf Orgelmusik. Beide Seiten bieten einen guten Einstieg zum Komponisten Johann Ludwig Krebs und sind schneller erreichbar als jede ausführliche Monographie. Der Artikel in der deutschen Wikipedia, der in wesentlichen Teilen allerdings von mir selbst stammt, ist aktueller und genauer als die Artikel im MGG oder im Grove Dictionary of Music and Musicians.


Impressum und Datenschutz

Bitte klicken Sie hier, um das Impressum einsehen und schließen zu können.

Angaben gemäß § 5 TMG

Für die Inhalte dieser Website verantwortlich zeichnet:

Die Inhalte (Text und Bild) dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen beim Autor.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Erhobene personenbezogene Daten

a) Browser-Daten
Beim Besuch unserer Webseite werden ausschließlich technisch notwendige Daten ausgetauscht, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese sind: – IP-Adresse – Browsertyp, Sprache und Version der Browsersoftware – Betriebssystem – Datum und Uhrzeit des Besuchs – Aufgerufene Webseite – Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode – jeweils übertragene Datenmenge – die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangen. Der Austausch dieser Daten ist technisch erforderlich, um unsere Webseiten anzuzeigen sowie deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechts­grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

b) Cookies
Beim Besuch unserer Webseite werden sogenannte „Cookies“ auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihrem Browser zugeordnet und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen zum technisch fehlerfreien Betrieb unserer Webseite und dazu, diese Webseite nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Rechtsgrundlage für das Setzen der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unsere Webseite nutzt ausschließlich technisch notwendige Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen des Browsers einer spezifischen Sitzung zuordnen lassen. Außerdem kann der Computer wiedererkannt werden, wenn diese Webseite erneut besucht wird. Cookies können Sie jederzeit über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen. Ferner können Sie Ihren Browser so einstellen, dass die Speicherung von Cookies generell unterbunden wird. Weitere Details dazu finden Sie in der Dokumentation Ihres Browsers. Wenn keine technisch notwendigen Session-Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, kann die Funktionalität dieser Webseite beeinträchtigt werden.
c) Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular
Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular werden die mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name oder Pseudonym, Inhalt der Nachricht) gespeichert, soweit und solange es notwendig ist, um Ihre Anfrage bearbeiten und/oder beantworten zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
d) Links zu Webseiten Dritter
Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten Dritter. Solange Sie den jeweiligen Link nicht anklicken bzw. aktivieren, werden Ihre Browser-Daten nicht an den Betreiber der verlinkten Webseiten übertragen. Erst wenn Sie einen externen Link anklicken bzw. aktivieren, werden Sie auf die entsprechende Webseite des Dritten weitergeleitet. Die Verlinkung erfolgt, um Ihnen einen direkten Zugang zu den Webseiten dieser Dritten zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Bitte beachten Sie, dass die Webseiten Dritter ihrerseits personenbezogene Daten erheben. Da wir auf deren Datenerhebung keinen Einfluss haben, empfehlen wir Ihnen, vorab die jeweiligen Daten­schutz­erklärungen dieser Webseiten zur lesen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir für die Einhaltung des Datenschutzes durch die Dritten und für die Inhalte deren Webseiten keine Haftung übernehmen.

Ihre Rechte

a) Ihre Rechte als Betroffener
Bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte: Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung oder Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Art. 15 ff. DS-GVO. Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Art. 77 Abs. 1 DS-GVO.
b) Widerruf von erteilten Einwilligungen
Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sofern keine gesetzlichen Aufbe­wahrungs­pflichten bestehen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ihrem Widerruf löschen und nicht mehr verarbeiten. Ihren Widerruf richten Sie bitte an unsere oben genannten Kontaktdaten.
c) Widerspruch gegen die Verarbeitung
In den vorgenannten Fällen, in denen wir die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einlegen. Nach Ihrem Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Um prüfen zu können, ob Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, bitten wir Sie, diese in Ihrem Widerspruch im Einzelnen darzulegen. Ihren Widerruf richten Sie bitte an unsere oben genannten Kontaktdaten.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Haftungsregelung der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit bestehen.

Das für die Kopfzeile verwendete Bild entstammt einem Digitalisat eines Autographs von Johann Ludwig Krebs, das heute in den Leipziger Städtischen Biblitoheken - Musikbibliothek unter der Sigle III.8.44 aufbewahrt wird. Vielen Dank, dass ich es benutzen darf.


Kontakt

Vielen Dank für Ihr Interesse am digitalen Krebs-Werkeverzeichnis. Sie haben Fragen, Kritik, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Ihnen ist ein Fehler aufgefallen oder Sie wollen an der wissenschaftlichen Verbesserung des Wissens über Johann Ludwig Krebs mitwirken? Ich freue mich auf Ihre Zuschrift.

Ihre Daten werden ohne Ihre Zustimmung weder veröffentlicht noch an Dritte weitergegeben. Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Zur Kontaktaufnahme schreiben Sie gerne eine E-Mail an: